Home
All themes
Theme
Das Ende
Subject
Nach Westerbork
Sources
Anne in Westerbork
Edith in Westerbork
Kinder in Westerbork
Ottos Karteikarte
Ediths Karteikarte
Margots Karteikarte
Annes Karteikarte
Hermann van Pels' Karteikarte
Auguste van Pels' Karteikarte
Peters Karteikarte
Fritz Pfeffers Karteikarte
Erinnerungsstätte Lager Westerbork
Source     Printable version
Nach Westerbork
Durchgangslager Westerbork

Nach der Verhaftung bringen die Polizisten die Untergetauchten in ein Gefängnis. Dort werden sie einzeln verhört. Die Nazis wollen wissen, ob sie die Verstecke anderer Juden kennen. Die Untergetauchten bleiben einige Tage in diesem Gefängnis.

Am 8. August 1944 werden sie mit der Eisenbahn in das Lager Westerbork gebracht. Dort müssen sie in eine Strafbaracke, da sie sich nicht bei den Behörden gemeldet hatten. Die Gefangenen müssen in Westerbork sehr schmutzige Arbeit verrichten, zum Beispiel Batterien auseinander nehmen. Sie werden streng bewacht, eine Flucht ist so gut wie unmöglich. Von Westerbork fährt jede Woche ein Zug mit Gefangenen in den Osten. Niemand weiß, was sie dort erwartet.

Anne Frank Guide
This day in history
Today: 24 March 2017
Then: 25 March 1944

The Allies bomb Germany, using 7,000 aircraft.

View the timeline