Zeitleiste
Anne Frank
Der Zweite Weltkrieg in Deutschland
Der Zweite Weltkrieg international
1918
11.11.1918
Ende des Ersten Weltkriegs. Deutschland hat den Krieg verloren.
1919
19.1.1919
Wahl zur Nationalversammlung. Demokratische Neuordnung Deutschlands.
1919
28.6.1919
Unterzeichnung des Friedensvertrages zwischen Deutschland und den Alliierten in Versailles. Deutschland muss die Hauptverantwortug übernehmen.
1923
9.11.1923
Adolf Hitler und die NSDAP versuchen mit einer bewaffneten Aktion in München die Regierung zu stürzen.
1925
12.5.1925
Otto Frank und Edith Holländer heiraten in Aachen.
1925
24.4.1925
Deutsche Generäle besitzen geheime Pläne für eine neue große Angriffsarmee.
1925
18.7.1925
Hitlers Buch "Mein Kampf" wird veröffentlicht.
1925
9.11.1925
Hitler gründet zu seinem Schutz die SS (Schutzstaffel). Sie wird später ,unter der Führung von Heinrich Himmler, zu einer der brutalsten Parteiorganisationen.
1926
16.2.1926
Margot Frank wird in Frankfurt am Main geboren.
1926
10.9.1926
Mit dem Beitritt zum Völkerbund endet die politische Isolierung Deutschlands.
1929
12.6.1929
Anne Frank wird in Frankfurt am Main geboren.
1929
29.10.1929
Die Weltwirtschaftskrise beginnt. Viele Firmen müssen schließen, Millionen Menschen werden arbeitslos. Geld verliert an Wert.
1932
31.7.1932
Bei den Wahlen erhält die NSDAP, die Partei Adolf Hitlers, die meisten Stimmen. Die Anhänger seiner Partei werden Nazis genannt.
1933
1.6.1933
Sommer 1933
Annes Eltern beschließen, Deutschland zu verlassen. Edith, Margot und Anne Frank wohnen vorübergehend bei Großmutter Holländer in Aachen. Otto Frank geht in die Niederlande.
1933
15.9.1933
Otto Frank gründet in Amsterdam die Firma Opekta.
1933
5.12.1933
Edith und Margot Frank ziehen nach Amsterdam.
1933
30.1.1933
Adolf Hitler wird Reichskanzler und steht damit an der Spitze der deutschen Regierung.
1933
27.2.1933
Das Reichstagsgebäude in Berlin brennt ab. Die Regierung Hitler beschuldigt die Kommunisten der Brandstiftung und lässt sie polizeilich verfolgen.
1933
28.2.1933
Eine Notverordnung „zum Schutz von Volk und Staat“ tritt in Kraft.Freiheitliche Grundrechte wurden damit abgeschafft.
1933
20.3.1933
Die Nazis errichten in Dachau und Oranienburg die ersten Konzentrationslager. Die ersten Häftlinge sind politische Gegner.
1933
1.4.1933
Hitlers Regierung organisiert den Boykott von Geschäften jüdischer Eignetümer. Erste staatliche Maßnhame zur Ausgrenzung jüdischer Bürger.
1933
26.4.1933
Einrichtung der Gestapo. Die Geheime Staatspolizei soll alle "Staatsfeinde" verfolgen. Sie wir später ein staatliches Organ zur Vernichtung von tausenden von Menschen in ganz Europa.
1933
10.5.1933
Bücher von Autoren werden als „undeutsch“ bezeichnet und von Nazis und deren Anhängern öffentlich verbrannt.
1933
22.6.1933
Verbot der SPD wegen angeblicher hoch-und landesverrätischer Unternehmungen.
1933
14.7.1933
Hitlers Regierung verbietet alle anderen politischen Parteien. Hitler und seine Partei bestimmen nun alles. Deutschland ist eine Diktatur geworden.
1934
16.2.1934
Anne Frank wird von ihren Onkeln nach Amsterdam gebracht.
1934
1.3.1934
1934
Anne Frank besucht die Montessorischule.
1934
30.6.1934
Um die eigene Macht zu festigen ermordet die SS 200 SA-Männer mit der Duldung Hitlers.
1934
2.8.1934
Nach dem Tod Präsident von Hindenburgs am 2.8.34 übernimmt Hitler auch dessen Amt und nennt sich "Führer und Reichskanzler".
1934
18.9.1934
Die Sowjetunion wird in den Völkerbund aufgenommen.
1935
16.3.1935
Einführung der allgemeinen Wehrpflicht für Männer.
1935
15.9.1935
Gesetz „zum Schutz des deutschen Blutes und der deutschen Ehre“. Das Gesetz stempelt jüdische Bürger zu Menschen 2. Klasse ab. Ein „Blutschutzgesetz“ verbietet die Heirat zwischen definierten Juden und Nichtjuden.
1936
1.6.1936
Juni
Zu den olympischen Spielen sollen alle Sinti und Roma Berlins aus der Öffentlichkeit verschwinden. Die Polizei sperrt sie in ein Lager in Berlin-Marzahn ein.
1936
25.10.1936
Deutsch-Italienisches Abkommen: "Achse Berlin-Rom".
1936
7.11.1936
Deutsche und italienische Truppen kämpfen im Spanischen Bürgerkrieg auf der Seite des aufständischen Generals Franco gegen die Republik.
1936
25.11.1936
Antikominternpakt: Deutsch-Japanisches Abkommen über die Zusammenarbeit gegen die Sowjetunion.
1937
1.6.1937
Sommer 1937
Die Familie van Pels flieht aus Deutschland nach Amsterdam.
1938
8.12.1938
Fritz Pfeffer flieht aus Deutschland nach Amsterdam.
1938
17.8.1938
Ab dem 1. Januar 1939 müssen alle Juden, deren Vorname für die Nazis nicht „jüdisch“ klingt, den weiteren Vornamen Sara und Israel annehmen.
1938
9.11.1938
Die Nazis zerstören in ganz Deutschland Synagogen, jüdische Geschäfte und Häuser von Juden. Mehr als 30.000 jüdische Männer werden verhaftet, 200 Juden werden ermordet. Diese Nacht wird später als „Kristallnacht“ bezeichnet.
1938
12.3.1938
Deutsche Truppen marschieren in Österreich ein.
1938
30.9.1938
Im Münchener Abkommen beschließen Deutschland, Italien, England und Frankreich die Zerteilung der Tschechoslowakei. Deutsche Soldaten besetzen Teilgebiete.
1939
1.3.1939
März 1939
Großmutter Holländer flieht aus Deutschland und zieht zur Familie Frank.
1939
12.6.1939
Annes zehnter Geburtstag. Sie darf alle Freundinnen einladen. Es wird ihr letzter Geburtstag vor dem Krieg sein.
1939
15.3.1939
Die Tschechoslowakei wird von deutschen Truppen besetzt.
1939
23.8.1939
Deutsch-Sowjetischer Nichtangriffspakt mit geheimen Plänen zur Teilung Polens.
1939
1.9.1939
Deutschland überfällt Polen. England und Frankreich erklären Hitler den Krieg. Das ist der Anfang des Kriegs in Europa.
1939
6.10.1939
Polen ist besiegt und wird zwischen Deutschland und der Sowjetunion aufgeteilt.
1940
15.5.1940
Die Niederlande kapitulieren. Das ist der Beginn der deutschen Besetzung. Die Nazis bestimmen nun, was in den Niederlanden erlaubt und verboten ist.
1940
17.10.1940
Juden müssen in den Niederlanden künftig einen besonderen Ausweis mit sich führen.
1940
22.10.1940
Jüdische Firmenbesitzer in den Niederlanden müssen ihre Betriebe registrieren lassen.
1940
1.12.1940
Otto Franks Firma zieht an die Prinsengracht 263 in Amsterdam.
1940
10.2.1940
Erste Deportation von Juden aus dem Reichsgebiet nach Lublin (Polen).
1940
9.4.1940
Die deutsche Wehrmacht greift Dänemark und Norwegen an.
1940
1.5.1940
Mai 1940
Ab Mai beginnt die Deportation von Sinti und Roma aus dem Westen Deutschlans in das besetzte Polen.
1940
10.5.1940
Invasion der deutschen Wehrmacht in die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich.
1940
14.5.1940
Deutsche Flugzeuge bombardieren Rotterdam. 600 Menschen kommen um, 30.000 Einwohner werden obdachlos.
1940
22.6.1940
Kapitulation Frankreichs.
1940
10.7.1940
10.07.1940 Die "Luftschlacht um England" beginnt. Deutsche und britische Luftstreitkräfte kämpfen um die Kontrolle des britischen Luftraums. Die Briten gewinnen im März 1941.
1940
7.9.1940
Deutsche Flugzeuge bombardieren London. Hunderte Einwohner werden getötet.
1940
27.9.1940
Deutschland, Japan und Italien schließen einen "Dreimächtepakt". Sie sichern sich gegenseitige Hilfe bei einem Angriff Amerikas zu.
1941
14.3.1941
Jüdische Firmenbesitzer in den Niederlanden müssen die Leitung ihrer Betriebe den Nazis übertragen.
1941
16.7.1941
Miep und Jan Gies heiraten.
1941
1.9.1941
Anne und Margot dürfen nicht mehr mit nichtjüdischen Kindern zusammen in die Schule gehen. Sie müssen auf das Jüdische Gymnasium in Amsterdam wechseln.
1941
1.9.1941
In Deutschland müssen Juden vom 6. Lebensjahr an einen gelben Davidstern tragen.
1941
1.10.1941
Oktober 1941
Beginn der Deportation deutscher Juden in Konzentrationslager im besetzten Polen.
1941
22.6.1941
Deutschland greift die Sowjetunion an.
1941
3.9.1941
Die ersten Opfer in der Gaskammer von Auschwitz sind 600 sowjetische Kriegsgefangene und 250 andere Häftlinge.
1941
11.9.1941
Der amerikanische Präsident Roosevelt erteilt den Befehl, alle deutschen und italienischen Schiffe und U-Boote im Atlantik zu torpedieren.
1941
7.12.1941
Japan bombardiert die Militärflotte der USA in Pearl Harbor. Einen Tag später erklären Amerika und Großbritannien Japan den Krieg. Deutschland und Italien unterstützen Japan mit Kriegserklärungen an die USA.
1942
20.1.1942
Großmutter Holländer stirbt.
1942
23.1.1942
In die Ausweise der niederländischen Juden wird ein rotes J gestempelt.
1942
3.5.1942
Alle Juden in den Niederlanden müssen vom 6. Lebensjahr an einen Judenstern an der Kleidung tragen.
1942
12.6.1942
Anne Frank bekommt zum dreizehnten Geburtstag ein Tagebuch geschenkt.
1942
30.6.1942
Einführung einer Ausgangssperre für niederländische Juden. Von 20 Uhr abends bis 6 Uhr morgens dürfen sie ihre Wohnungen nicht verlassen.
1942
5.7.1942
Margot Frank erhält eine Karte mit der Aufforderung, sich zu melden, um in Deutschland für die Nazis arbeiten.
1942
6.7.1942
Die Familie Frank taucht unter und versteckt sich im Hinterhaus an der Prinsengracht 263 in Amsterdam.
1942
13.7.1942
Die Familie van Pels folgt der Familie Frank ins Hinterhaus.
1942
15.7.1942
Die erste Gruppe niederländischer Juden wird in Konzentrationslager deportiert.
1942
16.11.1942
Fritz Pfeffer (Albert Dussel) findet Unterschlupf im Hinterhaus.
1942
20.1.1942
Unter der Leitung von Reinhard Heydrich findet in Berlin die sogenannte Wannseekonferenz statt. Hohe Beamte besprechen mit Vertretern von NSDAP und SS die Arbeitsteilung zur reibungslosen Ermordung der in Europa lebenden 11 Millionen Juden.
1942
5.10.1942
Himmler gibt den Befehl, alle Juden aus den deutschen Konzentrationslagern in das Vernichtungslager Auschwitz zu überführen.
1942
1.1.1942
Januar 1942
Der Massenmord an den Juden durch Vergasen beginnt in Auschwitz.
1942
15.2.1942
Die britischen Truppen in Singapur ergeben sich nach siebentägigem Kampf den Japanern.
1942
7.6.1942
Die Amerikaner besiegen die japanische Flotte bei der Insel Midway im Pazifik.
1942
11.6.1942
Eichmann bespricht die Pläne zur Deportation der Juden aus Frankreich, Belgien und den Niederlanden mit hohen Nazis aus diesen Ländern.
1942
4.11.1942
Die deutsche Armee zieht sich aus Nordafrika zurück, nachdem sie in Ägypten von Montgomery besiegt wurde.
1943
30.4.1943
Allen Juden wird die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen.
1943
11.2.1943
Im Deutschen Reich beginnt die zwangsweise Rekrutierung von Fünfzehnjährigen als Luftwaffenhelfer. Der erste Schub umfasst 11.503 Flakhelfer.
1943
25.7.1943
Hitler befiehlt die Herstellung der Massenvernichtungswaffe "V2".
1943
23.8.1943
Die Alliierten beginnen mit nächtlichen Bombenangriffen auf Berlin.
1943
2.2.1943
Die deutsche Armee in Stalingrad kapituliert nach fünfmonatigem Kampf.
1943
1.3.1943
75.000 amerikanische Juden versammeln sich in New York zu einer Massendemonstration. Sie fordern, dass ihre Regierung den Juden in Europa hilft.
1943
19.4.1943
Beginn des Aufstandes im Warschauer Getto. Erst nach 27 Tagen wird der jüdische Widerstand von den Nazis gebrochen.
1943
8.9.1943
Italien kapituliert.
1943
28.11.1943
In Teheran besprechen Roosevelt, Stalin und Churchill, die Staatschefs der drei größten alliierten Länder, wie sie Deutschland und Japan besiegen können. Außerdem planen sie den Aufbau einer Friedensorganisation für die Zeit nach dem Krieg.
1944
4.8.1944
Die Familie Frank und die anderen Untergetauchten werden verhaftet
1944
8.8.1944
Die Untergetauchten aus dem Hinterhaus werden in das niederländische Lager Westerbork gebracht.
1944
3.9.1944
Die Untergetauchten aus dem Hinterhaus werden in das Konzentrationslager Auschwitz in Polen transportiert.
1944
6.9.1944
Ankunft der Untergetauchten aus dem Hinterhaus in Auschwitz. Hermann van Pels wird kurz darauf in der Gaskammer ermordet.
1944
1.10.1944
Oktober 1944
Anne und Margot Frank werden in das Lager Bergen-Belsen gebracht.
1944
20.12.1944
Fritz Pfeffer stirbt im Lager Neuengamme.
1944
25.3.1944
Die Alliierten bombardieren Deutschland. Sie setzen 7000 Flugzeuge ein.
1944
20.7.1944
Ein Attentat auf Hitler unter Leitung des Obersten Graf von Stauffenberg misslingt.
1944
10.11.1944
13 Mitglieder der Widerstandsgruppe und Jugendorganisation „Edelweißpiraten“ werden hingerichtet.
1944
6.6.1944
Alliierte Truppen landen in der Normandie in Frankreich. Sie wollen die besetzten Länder Europas befreien. Dieser Tag wird D-Day genannt.
1944
15.6.1944
Die Alliierten beginnen mit Bombenangriffen auf Japan.
1944
30.10.1944
Die Nazis benutzen die Gaskammern von Auschwitz-Birkenau zum letzten Mal. Danach werden sie zerstört, denn die sowjetische Armee rückt immer näher.
1945
6.1.1945
Edith Frank stirbt in Auschwitz.
1945
18.1.1945
Die Nazis beginnen mit der Räumung des Lagers Auschwitz-Birkenau. Peter van Pels nehmen sie mit, Otto Frank bleibt zurück.
1945
27.1.1945
Otto Frank wird von der sowjetischen Armee in Auschwitz befreit.
1945
15.2.1945
Februar 1945
Margot und Anne Frank sterben im Konzentrationslager Bergen-Belsen.
1945
9.4.1945
Frühjahr 1945
Auguste van Pels stirbt irgendwo in Deutschland oder der Tschechoslowakei zwischen dem 9. April und dem 8. Mai 1945.
1945
10.5.1945
Peter van Pels stirbt im Lager Mauthausen.
1945
3.6.1945
Otto Frank ist nach Amsterdam zurückgekehrt. Von den acht Untergetauchten aus dem Hinterhaus hat nur er die Judenverfolgung überlebt.
1945
18.7.1945
Otto Frank erfährt, dass Anne und Margot im Konzentrationslager Bergen-Belsen gestorben sind.
1945
5.3.1945
Die Wehrmacht beruft alle Jungen des Jahrgangs 1929 zum Kriegsdienst ein. Nach kurzer Grundausbildung werden sie an die Front geschickt.
1945
15.4.1945
Britische Soldaten befreien das Konzentrationslager Bergen Belsen. Anne und Margot Frank sind dort im März 1945 gestorben.
1945
27.4.1945
Vertreter der sowjetischen und amerikanischen Armee reichen sich auf der Elbbrücke von Torgau die Hand.
1945
30.4.1945
Adolf Hitler begeht Selbstmord.
1945
8.5.1945
Mit der bedingungslosen Kapitulation des Deutschen Reiches in Berlin-Karlshorst ist der Krieg beendet.
1945
5.6.1945
Die vier Siegermächte übernehmen die "Oberste Regierungsgewalt in Deutschland". Sie teilen Deutschland entsprechend den Grenzen von 1937 in vier Besatzungszonen und Berlin in vier Sektoren auf. Die oberste Gewalt übernimmt der Alliierte Kontrollrat.
1945
20.11.1945
In Nürnberg werden hohe Nazis vor Gericht gestellt. Manche erhalten die Todesstrafe, andere lange Freiheitsstrafen.
1945
27.1.1945
Das Vernichtungslager Auschwitz wird von der sowjetischen Armee befreit. Dieser Tag ist seit 1996 in Deutschland, Israel, Großbritannien und Italien ein Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus .
1945
4.2.1945
Die Vertreter der drei alliierten Großmächte besprechen in Jalta den Umgang mit Deutschland nach dem Krieg.
1945
23.2.1945
Die Türkei erklärt Deutschland und Japan den Krieg.
1945
28.4.1945
Widerstandskämpfer töten Benito Mussolini, den italienischen Diktator, der Hitler unterstützte.
1945
8.5.1945
Europa ist von Nazideutschland befreit. Dieser Tag wird von den Alliierten VE-Day (Victory in Europe-Day) genannt, der Tag des Sieges in Europa.
1945
6.8.1945
Die amerikanische Luftwaffe wirft eine Atombombe auf die japanische Stadt Hiroshima
1945
9.8.1945
Die amerikanische Luftwaffe wirft eine zweite Atombombe auf die japanische Stadt Nagasaki.
1945
14.8.1945
Japan kapituliert und beginnt den Rückzug aus den besetzten Ländern Asiens.
1945
24.10.1945
Die Vereinten Nationen (VN) werden gegründet.
1947
25.6.1947
Die Erstausgabe von Annes Tagebuch erscheint.
1948
14.5.1948
Gründung des Staates Israel aufgrund eines Planes der Vereinten Nationen. Am 29.11.47 war die Errichtung eines jüdischen und eines arabischen Staates beschlossen worden.
1948
10.12.1948
Die 51 Länder der Vereinten Nationen nehmen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte an.
1949
14.8.1949
Wahlen zum 1. Deutschen Bundestag in der Bundesrepublik Deutschland.
1949
15.9.1949
Gründung der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).
1950
19.7.1950
Gründung des Zentralrats der Juden in Deutschland. Zu diesem Zeitpunkt leben ca. 15.000 Juden in beiden deutschen Staaten, davon 500 in der DDR.
1958
14.9.1958
Die Regierung der DDR weiht eine Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald ein.
1960
3.5.1960
Eröffnung des Hinterhauses als Museum. Das Museum erhält den Namen "Anne Frank Haus".
1965
19.8.1965
In Frankfurt am Main werden die Urteile gegen Täter des ehemaligen Vernichtungslagers Auschwitz verkündet.
1980
19.8.1980
Otto Frank stirbt in Basel.
WebGuide
Rückblick
Heute: 24. September 2017
Damals: 28. September 1942

„Ich bin, oh, so froh, dass ich dich mitgenommen habe!“, schreibt Anne Frank in ihr Tagebuch.

Die Zeitleiste ansehen